Freistellung

Zinseinkünfte sind steuerpflichtig. Alle Banken sind verpflichtet, diese Steuerschuld bei Zinszahlung gleich einzubehalten und direkt an das Finanzamt abzuführen. Mit Hilfe eines Freistellungsauftrags können Sie diese Vorauszahlung der Steuerschuld bis zur Höhe des Freibetrags vermeiden. Einen Freistellungsauftrag können Sie jederzeit während des ganzen Jahres erteilen.

Seit 1.1.2009 gelten folgende Freibeträge:

  • Alleinstehende: 801,00 Euro
  • Verheiratete: 1.602,00 Euro

 

Kontaktieren Sie uns 

 

◄ Zurück zum Hauptmenü 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.