Geld wie eine Nachricht verschicken: Aus "Geld senden & anfordern" wird "Kwitt".

Eine Funktion der VR-BankingApp

Mit der Funktion "Kwitt" wird Geld senden & anfordern so einfach wie Nachrichten schreiben. So können Sie Geldbeträge einfach und schnell per Smartphone an Freunde und Bekannte senden*, ohne Eingabe der IBAN. Bei Beträgen bis zu 30 Euro ist keine TAN-Eingabe erforderlich.

Ihre Vorteile:

  • Geld per Smartphone an eigene Kontakte senden oder von diesen anfordern.
  • Kein umständliches Eintippen der IBAN des Empfängers nötig.
  • Bei Geldbeträgen bis 30 Euro keine TAN-Eingabe notwendig.
  • Höchste Sicherheitsstandards wie beim Online Banking genießen.

Und so funktioniert's:

  • Einmalig in wenigen Schritten in der VR-BankingApp anmelden.
  • Ihre Registrierung bestätigen Sie mit einer TAN.
  • Mit dem Code, den Sie daraufhin per SMS erhalten, schließen Sie Ihre Anmeldung ab.
  • Sobald Sie die Funktion "Kwitt" starten, wird Ihr Adressbuch synchronisiert.
  • Wenn Sie einem Ihrer Kontakte Geld senden möchten, wählen Sie dafür einfach den Kontakt aus der Ansicht "Registrierte Kontakte" aus. Klicken Sie dann auf "Geld senden" und geben Sie den Betrag an, den Sie überweisen möchten.
  • Um Geld bei einem Kontakt anzufordern, wählen Sie erst den Kontakt aus und wählen dann "Geld anfordern". Geben Sie den Betrag an, den Sie anfordern möchten und klicken Sie dann auf das Feld "Anfordern". Der Empfänger erhält daraufhin eine Push-Benachrichtigung mit einer Zahlungsaufforderung.

 *Ihr Freund nimmt die Funktion "Kwitt" noch nicht in Anspruch? Senden Sie ihm einfach eine Einladung aus der VR-BankingApp!

 

Kwitt: Verständlich erklärt (Film) ►

 

Kontaktieren Sie uns ►

 

 ◄ Zurück zur VR-BankingApp